Hydrogene Wasserflasche

Hydrogenisiertes Wasser, sogenanntes „Hydrogen Water", ist in Japan schon seit Jahrzehnten extrem beliebt.In diesem Wasser wird mittels einer chemischen Reaktion ein zusätzliches Wasserstoffmolekül (H2) untergebracht.

Bessere Lebensqualität

Es gibt keinerlei Risiko


  • Wasserstoffionen haben antioxidative Wirkung

  • Reduzieren Sie freie Radikale aus dem Körperinneren

  • Anti-Aging und geistig verbesserter Zustand


Technische Daten



Größe

70 x 270 mm

Wassertemperaturen

Raum, Kalt, Heiß

Material

Kunststoff in Lebensmittelqualität (BPA frei)

Gewicht

310g

Elekt. Leistung

5 Minuten

Wassertemperatur

1-45 Grad Celsius

Alles was sie wissen müssen


Was ist Hydrogenes Wasser?

Hydrogenisiertes Wasser, sogenanntes „Hydrogen Water", ist in Japan schon seit Jahrzehnten extrem beliebt.In diesem Wasser wird mittels einer chemischen Reaktion ein zusätzliches Wasserstoffmolekül (H2) untergebracht. Diesem wasserstoffreichen Trinkwasser wird in Japan nicht nur eine heilende Wirkung bei diversen Krankheiten nachgesagt, sondern es soll auch positive Auswirkungen auf die Haut haben. So konnten in manchen Studien Falten am Hals durch hydrogenisiertes Wasser gemildert werden. Auch sonnengeschädigte Haut konnte durch die äußere Behandlung mit wasserstoffreichem Wasser behandelt werden.


Auch Dermatologin Dr. Patricia Ogilvie von der Münchner Hautarztpraxis Skin Concept weiß von der positiven Wirkung von hydrogenisiertem Wasser: „Hydrogenisiertes Wasser wird in der Medizin seit längerem eingesetzt, um alle Zustände, in denen oxidativer Stress als Schadensmechanismus vermutet wird, zu verbessern. Auch in seriösen Studien zu Wundheilung und oxidativem Stress an der Haut konnten positive Wirkungen von wasserstoff reichem Wasser nachgewiesen werden."

Die positive Wirkung von Hydrogen Wasser

Auch Dermatologin Dr. Patricia Ogilvie von der Münchner Hautarztpraxis Skin Concept weiß von der positiven Wirkung von hydrogenisiertem Wasser: „Hydrogenisiertes Wasser wird in der Medizin seit längerem eingesetzt, um alle Zustände, in denen oxidativer Stress als Schadensmechanismus vermutet wird, zu verbessern. Auch in seriösen Studien zu Wundheilung und oxidativem Stress an der Haut konnten positive Wirkungen von wasserstoffreichem Wasser nachgewiesen werden.“

Oxidativer Stress - was ist das?

Oxidativer Stress bedeutet, dass freie Radikale gebildet werden. Diese sind für den Körper schädlich, da sie ein freies Elektron haben, das sich mit anderen Stoffen im Körper (z.B. Proteinen oder auch Zellwänden oder Teilen des DNA-Strangs) binden will Das kann folglich zu körperlichen Beschwerden führen.